schrauberblog x

Zuwachs.

Wahrscheinlich ist es niemandem aufgefallen - die Kategorie „Daihatsu Charade“ rechts ohne hinterlegten Inhalt. Das soll sich nun ändern.
Letztes Jahr nach dem Zwischenfall mit der Mini-Kupplung habe ich mir gedacht, es wäre einerseits doof, ein Auto im Winter zu zerlegen und zu reparieren, und es wäre andererseits doof, den restlichen Winter mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bestreiten (und ich hätte da schon um ein Haar einen Civic ersteigert…)
Deshalb ist mir im März der Charade zugelaufen:

Alter Japaner ohne TÜV, das bedeutet Rost bzw Schweissarbeiten. Hier zB im vorderen Radkasten:

Am Schweller war alle paar cm ein Löchlein. Lieber alles raus und einmal neu.

Auch am hinteren Radkasten gab es was zu tun.

So sieht es von unten aus.

Wer sich wundert, warum das orange ist: das ist die erste Schicht Brantho-Korrux 3 in 1. Das soll man ja in (mindestens) zwei Schichten verarbeiten, und indem ich mit verschiedenen Farbtönen arbeite, kann ich die Deckung gut kontrollieren. inzwischen ist die zweite Schicht drauf, und die ist schwarz.

Wieso zeige ich nur Bilder von der Fahrerseite? Weil die Beifahrerseite noch ganz OK war, da hat sich schon mal jemand am Schweissen versucht. Nicht schön - und irgendwann werde ich das auch noch mal machen müssen, aber für die HU hats erstmal getaugt.

Heckblech war auch nicht mer so toll. Links noch schlimmer als rechts, da war auch die Endspitze betroffen. Jemand hat da mal mit Silikon gearbeitet, und das Zeug schweisst sich doch so schlecht :-(

Da war das Heckblech wieder heil.

So sah das Auto dann kurz nach Bestehen der HU aus - hat sich auf den ersten Blick nicht viel verändert. Neue Reifen sind drauf, die alten waren vom Profil noch OK, hatten aber Risse. Sind Ganzjahresreifen Kumho Solus Vier. Hätte ich mir so nicht gekauft, aber ein Bekannter hatte die übrig für schmalen Taler. Und es gab noch einen Satz rote Rays-Radmuttern.

Der Heckwischer fehlt nur temporär, bis ich herausgefunden habe, warum er nicht geht. Der Wischermotor ist jedenfalls intakt.